Samstag, 22. Oktober 2016

Blogpause

Hallo liebe Leser, Verlage, Blogger und Freunde,

ich bin zunehmend unzufrieden mit meinen Texten, sie fühlen sich falsch an und ich habe kein Vergnügen mehr dabei sie zu verfassen. 
Ich habe diesen Blog gestartet um meine Leidenschaft mit anderen Menschen zu teilen und möchte dies auch weiterhin tun. 

Ich habe jedoch zur Zeit mehr das Bedürfnis mich auf mein Studium zu konzentrieren und als primäre Bloggerplattform Instagram zu nutzen. 
Was bringt mir ein Medium, auf welchem ich halbgare Texte veröffentliche und das kaum gelesen wird?
Über Instagram habe ich eine viel schönere Kommunikation mit anderen Lesern und nicht "nur" mit anderen Bloggern. Denn mal ehrlich, wer liest denn diese Blogs außer andere Blogger und die Verlage. 
Wozu dann das ganze? Die die man erreichen möchte erreicht man am besten über andere Medien und genau das möchte ich jetzt tun. 
Also auf Buchbesprechungen von mir muss keiner verzichten und vielleicht kommen sie dann sogar häufiger.

Ich werde diesen Blog bestehen lassen, denn vielleicht finde ich mal wieder hier hin zurück. Aber fürs erste: Adieu Blogspot